Aktuelles: Gemeinschaftsschule Jettingen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Nicht nur Schule,
sondern auch Gemeinschaft

Hauptbereich

Aktuelles

Schüler der GMS Jettingen erkunden die Südostküste Englands

Autor: GMS Jettingen
Artikel vom 03.05.2019

Die diesjährige Studienfahrt nach England erwies sich als der Renner bei den Schülern der Gemeinschaftsschule Jettingen. Eine Gruppe aus dem achten Jahrgang reiste Mitte März an die Südostküste der Insel mit dem Ziel die englische Sprache und Kultur besser kennenzulernen. Die Lehrerinnen und Lehrer Stella Müller, Kosmas Melissopoulos und Caroline Schanz, hatten ein anspruchsvolles Programm zusammengestellt, das mehrere englischsprachige Führungen in Hastings, Canterbury, Eastbourne und London beinhaltete.

Zunächst ging es nach Hastings, einer kleinen Stadt an der Südostküste der Insel. Dort wurden die Schülerinnen und Schüler in englischen Gastfamilien untergebracht. Dies wurde von der Gruppe durchweg als Motivation genutzt, die englische Sprache endlich auch einmal anwenden zu können. Weiter ging es nach Canterbury. Die schöne Stadt Canterbury, mit ihrer berühmten Kathedrale, lud zu ausgiebigen Erkundungstouren ein. Ein Highlight für die jungen Reisenden stellte die Besichtigung der Metropole London dar. Hier konnten die Schüler die wichtigsten Sehenswürdigkeiten vor Ort kennenlernen. Interessant und erlebnisreich waren auch die Ausflüge nach Eastbourne und Burling Gap. Von dort wurden die weißen Kreidefelsen erklommen und die alte Seebrücke des kleinen Städtchens bewundert. Die Schüler lobten die Gastfreundschaft der Engländer, die internationale Vielfalt und die Kulturangebote in London. Sie freuten sich über die Stärkung der Gemeinschaft und des eigenen Selbstbewusstseins nach einer solchen Reise.

 

 

„Die Studienreise ist bei Eltern und Schülern gut angekommen und passt sehr gut in unser Sprachprofil“, betont der Rektor der Gemeinschaftsschule Jettingen Dominic Brucker. Neben den Fremdsprachen Englisch und Französisch können die Schüler der Gemeinschaftsschule Jettingen ab der achten Klasse auch Spanisch lernen. Die erst kürzlich ausgezeichnete „Smartschool“ hat sich zum Ziel gesetzt mit Hilfe von interaktiven Tafeln und Schüler-Tablets das Lernen für alle Beteiligten erfolgreicher zu gestalten. So sollen die Erfahrungen der Studienreise auch digital aufgegriffen und vertieft werden.