Seite drucken
Gemeinschaftsschule Jettingen

Gleich zwei Auszeichnungen für die GMS Jettingen

Autor: GMS Jettingen
Artikel vom 10.02.2021

Die Freude an der GMS Jettingen ist groß. Gleiche mehrere Bausteine des innovativen Schulkonzepts wurden ausgezeichnet. Tag der offenen Tür gibt Einblicke zum Schulprofil.

Trotz der Einschränkungen aufgrund der Coronapandemie, gab es an der GMS Jettingen zum neuen Jahr viel Grund zum Jubel.  Gleich zwei Preise sorgten für einen positiven Auftakt.

 

Zukunftswerkstatt sucht ihresgleichen in der Region

Mit ihrem zukunftsweisenden Konzept eines Makerspaces erhielt die Digitalisierungsgruppe um Schulleiter Dominic Brucker beim Wettbewerb Spardaimpuls eine besondere Auszeichnung.

Über ein öffentliches Online Voting gewann die Schule einen Preis von 500€. Besonders erfreut war man in Jettingen aber, dass man auch den mit weiteren 2000€ dotierten Jurypreis in der Kategorie Beruf und Wirtschaft erreicht hat.

Dass die in der Region einmalige Zukunftswerkstatt ausgezeichnet wurde, motiviert die Lehrkräfte weiter, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen. So ist im Bewerbungstext zu lesen: „An unserer Schule entsteht eine Zukunftswerkstatt. Sie ist ein Makerspace, der Raum für Zukunftstechnologien bietet.“

Schon einige Zeit sind 3D Druck, 3D Filmproduktionen am Greenscreen, Textildruck und Programmierung von Robotern fest im Unterricht verankert. Mit den Geldern soll nun eine eigene VR-Arena geschaffen werden. So wird den Schülern ermöglicht virtuell Orte zu erreichen, die im realen Leben nicht zu erreichen sind. „Lernen kann auf eine völlig neue Art und Weise stattfinden. Gerade im Bereich der Berufsorientierung sehen wir ein riesengroßes Potential“, erklärte Lehrer Jan Haarer. Konrektor und Imker Philipp Lochmüller ergänzt sogleich: „Aber auch in der Vermittlung von Inhalten der Schulimkerei ist die virtuelle Realität ein enormer Zugewinn! Schon länger gehen wir mit unseren Neuimkern über die VR Brillen direkt in den virtuellen Bienenstock.“

Völlig neu ist, dass diese Zukunftswerkstatt auch den umliegenden Grundschulen zur Verfügung steht. „Unsere Medienmentoren freuen sich schon darauf, Klassen aus umliegenden Schulen hier begrüßen zu dürfen“, berichtet Schulleiter Dominic Brucker nicht ohne Stolz.

 

10.000€ für Klassenzimmer der Zukunft

Dass bereits die Kinder in den Klassen 1-4 behutsam an das Thema digitale Medien herangeführt werden, wurde mit einem weiteren Preis bedacht. Die DEVK zeichnete die GMS Jettingen beim Wettbewerb „Smarte Schulen, Clevere Kids“ als Gewinnerschule aus. Lehrkräfte der Primarstufe erstellten ein Konzept, wie das Klassenzimmer der Zukunft ausgestattet sein soll. Ziel ist es, dass Schülerinnen und Schüler Erklärvideos selbst erstellen oder ihre selbst geschriebenen Geschichten vertonen. Selbstredend sollen diese über die digitalen Endgeräte an Mitschüler geteilt und vor der Klasse präsentiert werden. Letzteres wird zukünftig über große Displays neben den Tafeln geschehen. „Wir freuen uns total, dass die DEVK uns in unserem Vorhaben so großzügig unterstützt“, freut sich Lehrerin Julie Ross. Sie hatte die Bewerbung um den Preis initiiert.

 

Vorstellung des Schulkonzepts

„Der erste Eindruck ist gut, ein Kennenlernen aber entscheidend.“ Mit diesem Slogan wirbt die Schule auch in diesem Jahr und lädt ein zum „Tag der offen Tür – dahoim“ und zu Online-Infoabenden. Es ist uns wichtig, dass wir für alle Interessierten greifbar und ansprechbar sind. Wir wollen zeigen, dass wir auch leben, was wir nach außen zeigen“, erklärt Schulleiter Dominic Brucker.

So freut man sich an der GMS Jettingen jetzt bereits über eine große Zahl an Online-Anmeldungen für den ersten digitalen Tag der offenen Tür. Nachdem sich die Interessenten online angemeldet haben, erhalten Sie Materialpakete nach Hause geliefert und einen Link zugeschickt. Dann geht es am 06.02. oder am 11.02. online und interaktiv in Workshops und Infoveranstaltungen weiter. Das gesamte Kollegium steht dann für Fragen zur Verfügung.

Außerdem findet am 01.03. ein weiterer Mitmach- und Infonachmittag für alle interessierten Viertklässler und deren Eltern statt. Ein Team aus Schulleitung und Lehrkräften steht auch hier für alle Fragen zur Verfügung. Alle weiteren Informationen finden Sie hier auf der Homepage

 

 

Um in älteren Artikeln zu stöbern, schauen Sie bitte in unser Newsarchiv 

http://www.gms-jettingen.de/index.php?id=108&L=6